Vom Ferienhaus über das Erzgebirge hinein nach Tschechien

Tschechien liegt nur einen “Katzensprung” von Cranzahl entfernt und sollte im Urlaub mit Familie mit in Betracht gezogen werden. Eine reizvolle Landschaft, das imposante Bäderdreieck Karlsbad- Marienbad- Franzisbad, sowie die goldene Stadt Prag sind problemlos als Tagestour erreichbar.

Natürlich können Sie auch mit der Bahn von Cranzahl aus, über dem Erzgebirgskamm hinweg, nach Tschechien reisen. Auch kann man da herrliche Burgen und Schlösser besichtigen. Das Sie dort günstig Tanken, Einkaufen und Essen können, dürfte sich mittlerweile herumgesprochen haben. Karlsbad mit seinem unverwechselbaren historischen Stadtkern und den vielen restaurierten Häusern, sollte Ihnen nicht nur einen Abstecher wert sein.

Natürlich sollten Sie auch der Hauptstadt Tschechiens, der „goldenen Stadt Prag unbedingt einen Besuch abstatten. Mit dem Auto ist man in ungefähr 1,5 Stunden da, also kein Problem. Sicherlich haben Sie schon einmal vom Altstädter Rathaus, oder vom Hradcin, dort wo die Regierung sitzt, oder von der Karlsbrücke gehört. Der sehr gut erhaltene Stadtkern kann sich wirklich sehen lassen, ebenso die historischen Gebäude, die kleinen Gassen der Altstadt, sowie das weite Panorama, das sich von der Karlsbrücke aus eröffnet. Und über allem thront die Prager Burg mit ihrem unverwechselbaren Charme. Die Vergangenheit ist allgegenwärtig und in diesem Flair kommt es Ihnen vor, als hätten Sie eine Zeitreise in ein vergangenes Jahrhundert gemacht.

Karlsbad in Tschechien Parkanlage in Tschechien Schloß in Tschechien Einkaufsmarkt in Tschechien


Kennen Sie das Westböhmisches Bäderdreieck. Bei deren Mineralquellen entstanden drei bekannte Kurorte:

Karlsbad, Marienbad und Franzens Bad unweit von unserem Ferienhaus im Erzgebirge

Dabei kann das Kurwesen in dieser Region auf eine lange Tradition zurückblicken. Die Heilwirkung der sogenannten Egererquellen war schon bereits im 12. Jahrhundert bekannt. Und während der Regentschaft unter dem König Karls IV. im 14. Jahrhundert kam es dann zu deren Nutzung, auch in Karlsbad. All das hatte eine rasante bauliche Entwicklung zur Folge, wobei die prächtigen Kurpromenaden entstanden. In dieser Region weilten schon viele berühmte Persönlichkeiten aus Politik, Wissenschaft, Kultur und Sport. In der Gegenwart zählt man im westböhmischen Bäderdreieck insgesamt etwa 230 Quellen mit einer unterschiedlichen Heilwirkung. Aus einem unterirdischen See quillt das Heilwasser aus einer Tiefe von teilweise 2000m mit über 40° C.
Unterkünfte, Pensionen, Übernachtunsmöglichkeiten finden Sie beim Google in großer Vielzahl, wenn Sie zB. Suchbegriffe wie Ferienhaus Erzgebirge Tschechien eingeben. Auch unser Ferienhaus wird dort zu finden sein.

Ihre Gastgeber: Familie Richter vom Ferienhaus Karin im Erzgebirge